Wie man in den Ring steigt / How to get in the ring

Leben ist…sich selbst zu vertrauen.

Was macht man mit einem Partner, dem man nicht vertraut?

Wahrscheinlich würden all deine Freunde sagen, die Finger von der Person zu lassen. Den wie wir Alle wissen, ist Vertrauen der Grundbaustein für eine funktionierende Beziehung.

Wieso also vertrauen wir nicht demjenigen der uns am nächsten steht? Dem, der uns unser ganzes Leben auf Schritt und Tritt begleiten wird, wie ein Schatten der uns nicht von der Seite weicht?

Wieso haben wir kein Vertrauen zu uns selbst ?

Ich möchte hier aus einer Beobachtung von mir selbst erzählen:

Hamburg- S-Bahn. Eine Gruppe von Jungs sitzt im Halbkreis auf den S-Bahn Bänken und ich zwischen Ihnen. Wir fahren gerade vom Training heim.

Wie sind aufgeregt, morgen wird einer von uns in den Ring steigen.

Derjenige ist 17 Jahre alt. Er wird kämpfen gegen einen 23 jähigen.

Eigentlich ist so etwas verboten. Aber die Gegner haben geschummelt. Und nun einen Tag davor ist nichts mehr zu machen.

Er sitzt entspannt in der S-bahn, grinst in die Runde und sagt :

Morgen nach dem Kampf, trinken wir auf meinen Sieg!

Dieser Satz hat sich in meine Gedächtnis eingebrannt.

Und ich habe gelernt niemals in den Ring zu steigen und nur einen Gedanken daran zu verschwenden verlieren zu können.

Ganz gleich was dir bevor steht, trete dem mit einem unerschüttertem Vertrauen in dir Selbst gegenüber.

Er hat den Kampf verloren.

Er hat weiter trainiert. Es hat ihn nicht eingeschüchtert, oder frustriert. Es hat ihn vorangetrieben.

Ein Jahr später ging er wieder gegen denselben Gegner in den Kamp, der 6 Jahre älter war als er selbst.

Diesmal hat er ihn K.O geschlagen.

Englisch

Life is ... trusting yourself.

What do you do with a partner you do not trust?
Probably all of your friends would say to keep your hands off that person. As we all know, trust is the basic building block for a working relationship.

So why do not we trust the one closest to us? The one who will accompany us for all of our lives at every step, like a shadow that does not leave us?
Why don’t we have confidence in ourselves?


I want to share an observation of myself:

Hamburg S-Bahn. A group of guys are sitting in the semicircle on the suburban train benches with me between them. We're just going home from training.

How excited are we? One of us will be in the ring tomorrow.
He is 17 years old. He will fight against a 23 year old.
Actually, something like this is forbidden. But the opponents have cheated. And now, the day before, there's nothing left to do.
He sits relaxed in the subway, grins around and says:

Tomorrow after the fight we will drink to my victory!

This sentence has burned into my memory.
And I've learned to never get into the ring with thoughts of losing.

No matter what you are facing, face that with an unshaken confidence in yourself.

He lost the fight. He continued training. It did not intimidate him, or frustrate him. It has driven him forward.
A year later he went back to the same opponent in the fight, who was 6 years older than himself.

This time he knocked him out.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.