Klappe zu, Affe tot

Eine Riesenschlange stand gestern vor dem Zirkus, bis auf die Straße standen die Menschen, jung, alt, mit Kindern, Pärchen.

Ich muss sagen, ich war sichtlich erschrocken. 
Und die Menschen, die sich nun auf den Schlips getreten fühlen, können auf das rote Kreuz oben rechts klicken und morgen wiederkommen.

Ich finde Zirkusse einfach schrecklich.

Tiere werden eingesperrt, mit Gewalt werden ihnen Kunststücke beigebracht, um die gaffenden Zuschauer zum Staunen zu bringen. 
Den Tieren wird ein soziales Miteinander unterbunden, ihnen wird ein artgerechtes Leben verwehrt.
In all ihren Lebensweisen sind sie eingeschränkt. 
In Käfigen, auf kleinstem Raum, gehalten.
Ihnen wird die Freiheit und die Wildnis geraubt. 
Für uns. Für Menschen, die sich anstellen, Geld zahlen und sich die Kunststücke anschauen, welche die Tiere unter Qual und Leid antrainiert wurden.

Und was passiert mit den Tieren im Winter?
In der Spielfreien Zeit, stehen Löwen,Zebras, Elefanten, bei Minusgraden draußen.
Diese Tiere sind nicht für eisige Temperaturen gemacht.

Tiere sind nicht für die Zurschaustellung !

Und erst, wenn der letzte Affe tot ist, ist die Klappe zu.

2 Kommentare zu „Klappe zu, Affe tot“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.